Frank Suplie

Geboren 1950 in Litauen und aufgewachsen in Westfalen.

Nach der Ausbildung zum Mechaniker unternahm Frank Suplie erste Malkurse bei Theo Meier-Lippe. Er absolvierte ein Studium der Malerei an der HfbK in Berlin bei Professor Peter Janssen und Professor Klaus Fußmann. Schließlich wurde er Meisterschüler bei Klaus Fußmann. Es folgten das Villa Serpentara Stipendium der Akademie der Künste in Olevano Romano, Italien und das Atelierhaus Stipendium in Worpswede.

Seine Bilder entstehen in Eitemperatechnik, übernommen von seinem ersten Professor Peter Janssen.

2006 hat sich Frank Suplie den Norddeutschen Realisten angeschlossen und nimmt seitdem regelmäßig an fast allen Pleinairs der Norddeutschen Realisten teil.

„Er sieht und findet etwas in der Landschaft, er distanziert sich und macht weiter. Frank Suplie ist ein ehrlicher Maler.“ Zitat Prof. Klaus Fußmann.

Frank Suplie lebt und arbeitet in Berlin und der Uckermark.

Die Werke von Frank Suplie finden sich in namhaften Galerien und hängen in bedeutenden Kunstsammlungen und Museen.

Übersicht

Gemälde von Frank Suplie im Detail

Weissahorn, Diptychon
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Weissahorn, Diptychon

Weissahorn, Diptychon

Schloss Eutin, Blaue Allee
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Schloss Eutin, Blaue Allee

Schloss Eutin, Blaue Allee

Raps bei Boknis
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Raps bei Boknis

Raps bei Boknis

Roggen und Guellespuren
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Roggen und Guellespuren

Roggen und Güllespuren

Hohlweg Holnis im Regen
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Hohlweg Holnis im Regen

Hohlweg Holnis im Regen

Hohlweg Holnis
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Hohlweg Holnis

Hohlweg Holnis

Iris, Tuplen und Vergissmeinnicht
Eitempera auf Leinwand
Frank Suplie
Iris, Tuplen und Vergissmeinnicht

Iris, Tulpen und Vergissmeinnicht

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein:

error: Das Copyright liegt beim Künstler. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.