Künstler

“Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen.” – Pablo Picasso –

Über den Künstler

Stefan Dobritz wurde 1965 in Lübeck geboren. Parallel zu einem Medizinstudium unternahm Dobritz schon früh umfangreiche theoretische und praktische Studien in verschiedenen Maltechniken. Begegnungen mit Malern aus dem norddeutschen Raum setzten dabei Akzente in Arbeitsweise und Stilfindung. Mit dem Abschluss des Studiums und anschließender Promotion widmete sich Stefan Dobritz ganz der Malerei.

Über den Künstler

Ute Herrmann entstammt einer Künstlerfamilie. Der Umgang mit Farben und Leinwand ist ihr durch ihren Vater bereits seit frühester Kindheit vertraut. Durch ihre Freude am künstlerischen Arbeiten hat sie sich schon sehr früh mit den verschiedensten Arbeitstechniken beschäftigt.

Über den Künstler

Joachim Bereuter hat als Künstler viel erreicht. Seine realistischen Stillleben kommen beim Kunstpublikum an – nicht nur in Deutschland. Seine Bilder wurden u.a. in Ausstellungen in Amsterdam, Den Haag, Zürich, New York, Tokio und Flensburg präsentiert.

Über den Künstler

Die Werke von Susanne Wind nehmen den Betrachter mit hinein ins Bild. Dies zum einen durch emotionale Erinnerung zum anderen durch eine Malerei des „Mittendrin-Seins“, so umschreibt es die Künstlerin selbst. Themen voll positiver Assoziation. Die Motive sind nicht arrangiert, sondern werden von der Künstlerin entdeckt.

Über den Künstler

Nach der Ausbildung zum Mechaniker unternahm Frank Suplie erste Malkurse bei Theo Meier-Lippe. Er absolvierte ein Studium der Malerei an der HfbK in Berlin bei Professor Peter Janssen und Professor Klaus Fußmann. Schließlich wurde er Meisterschüler bei Klaus Fußmann. Es folgten das Villa Serpentara Stipendium der Akademie der Künste in Olevano Romano, Italien und das Atelierhaus Stipendium in Worpswede.

Über den Künstler

Der Maler Malte von Schuckmann wurde 1978 in Buchholz in der Nordheide geboren. Durch regelmäßige Besuche und Urlaube im Haus der Großeltern auf Sylt ergab sich schon in frühester Kindheit die Begeisterung für die abwechslungsreichen Stimmungen an der Nordsee. Die Urkraft der Nordsee reicht in seiner Darstellung von tosend laut bis leise auslaufend am Flutsaum. Der Betrachter wird in das Bild hineingezogen.

Über den Künstler

Malt und zeichnet seit seiner frühesten Kindheit. Nach dem Abitur absolvierte er zunächst eine betriebliche Ausbildung zum graphischen Zeichner, worauf einige Jahre Tätigkeit im Atelier und Werbeagentur folgten. 1994 machte er sich als freiberuflicher Maler und Graphiker selbstständig. Mehr und mehr widmete er sich nun seiner freien künstlerischen Arbeit – mit wachsendem Erfolg.

Über den Künstler

G. Arnold wurde am 14. Februar 1938 in Ludwigshafen/Rhein geboren. Langjährige umfassende Ausbildung unter anderem in Grafik, Plakatgestaltung und Glasmalerei. Seinem heutigen Erfolg liegen allerdings Begabung und Interesse zur Malerei schon seit frühester Jugend zugrunde.

Über den Künstler

Wenn Heino Karschewski in der Natur unterwegs ist, dann selten ohne seinen kleinen Skizzenblock. Vor Ort entseht die Skizze, im Atelier in Ruhe das Ölbild. Er kennt die Regeln des Farbaufbaus und hat die langsame und strukturierte Arbeitsweise der Ölmalerei für sich gewählt.

Über den Künstler

Jenny Schäfer verbindet in Ihrer Kunst malerische Freiheit und zeichnerische Schärfe zu einem ganz eigenen Stil figurativer und abstrakter Malerei. In Ihrer Kunst ist Jenny Schäfer frei – frei vom Abbild der Dinge.

Über den Künstler

Das Meer, Segler, die Küsten ihrer Heimat, Reisen durch die Welt, Tiere und die Natur inspirieren sie immer wieder neu und sorgen für eine große Bandbreite an Motiven. Sie legt sich nicht auf ein Thema – sie malt die Motive, die ihr Spaß machen.

Über den Künstler

Armin Mueller-Stahl, Jahrgang 1930, gehört ohne Zweifel zu den klassischen künstlerischen Mehrfachbegabungen der deutschen Kulturgeschichte wie Hermann Hesse, Ernst Barlach, Oskar Kokoschka, um nur einige zu nennen.

Über den Künstler

Schon während der Schulzeit zeigte er ein ausgeprägtes Interesse an der Malerei. Er ließ früh erkennen, dass er eine besondere Begabung für die zeichnerische Gestaltung hat. Mit 17 Jahren hatte er schon die ersten Erfolge auf kleineren Ausstellungen.

Über den Künstler

Neben der Tätigkeit als Arzt brauchte Wolfram Aust die Begegnung mit der Malerei als Ausgleich für die berufliche Anspannung. Aber nicht nur im Sinne eines Ausspannens, sondern im Hinblick auf eine ganz andere gestalterische Tätigkeit, die Teil seiner Lebensgestaltung ist, und der wir seine Ölbilder und Aquarelle verdanken.

Über den Künstler

Studium der Kunsterziehung in München, 1982 erstes und zweites Staatsexamen. 1991 erhielt die Künstlerin den Debütantenpreis des Bayerischen Staates, 1993 den Kunstpreis der Stadt Ebersberg.

Über den Künstler

Der Künstler stammt aus einer angesehenen Schauspielerfamilie und wurde 1943 in Salzburg geboren. Die Stillleben von Ronald Berger faszinieren durch seine altmeisterliche Technik.

Über den Künstler

Seit 2001 arbeitet die Künstlerin als freischaffende Malerin. Schon immer üben Häfen und das Meer eine starke Anziehungskraft auf Helma Wolff aus. Viele Male hat sie den Hamburger Hafen in einer Barkasse durchquert und dessen Vielschichtigkeit erlebt.

Über den Künstler

Gemalt hat die Künstlerin schon immer, erst mit Großvater Paul Himmelreich, dann im Nolde Garten. Der Garten war viele Jahre ihr Zuhause, da ihre Eltern damals das Gästehaus und Cafe der Nolde Stiftung in Seebüll betrieben.

Über den Künstler

In ihren Bildern bevorzugt sie die figürliche und florale Darstellung in Acryl auf Leinwand. Bei ihren Skulpturen sieht Cilia de Munnik ihre Kunst in erster Linie als Kunst für’s wohnliche Ambiente. Ihre Beton-Skulpturen bestechen durch die kräftigen Farben.

Über den Künstler

Während seiner Lehrjahre in der väterlichen Kunstmalerwerkstatt Josef Frühmesser beschäftigte er sich intensiv mit der Malerei süddeutscher Landschaftsmotive und Städteansichten. Daneben widmete er sich der Tier- und Blumenmalerei.

Über den Künstler

In der ersten Zeit arbeitete sie als Lehrling im Atelier ihres Vaters. Im Großen und Ganzen mag hier die Ursache zu suchen sein, dass der für einen Kunstmaler übliche Reifeprozess von einem Jahrzehnt auf eine kürzere Zeitspanne gerafft werden konnte.

Über den Künstler

„Es ist mir wichtig, dass jeder Mensch zu meinen Bildern Zugang findet – ohne die Kunstlexika auswendig zu kennen „ Zitat eines Künstlers, Uwe Herbst.

Über den Künstler

Thomas Aeffner wurde 1953 in Wietzen, einem Dorf in Niedersachsen geboren. Er studierte von 1974 bis 1979 in Essen Kunst und Germanistik. 1982 bestand er das zweite Staatsexamen für das Lehramt an der Sekundarstufe II.

Über den Künstler

Nach Stationen in Würzburg und Regensburg lebt der Maler seit 1980 in Franken. Seine Arbeiten zeigen eine bemerkenswerte Vielseitigkeit im Gebrauch malerischer Ausdrucksmittel und Techniken. So reicht das Spektrum von konservativer Ölmalerei mit gegenständlichen Motiven über abstrakte Darstellungen, luftig weiche Aquarelle, interessante unkonventioneller Materialien in Air-Brush- Techniken.

Über den Künstler

Im beruflichen Leben Pädagoge für Mathematik, Physik und Kunst, entdeckte Wolfgang Fluhr schon sehr früh seine Leidenschaft für die Malerei an der Staffelei.

Über den Künstler

Von einigen Künstlern besitzen wir lediglich 1 oder 2 Gemälde. Diese möchten wir Ihnen nicht vorenthalten. Hier finden Sie Bilder folgender Künstler*innen: Paola Cassais, Eva Kinas, Christian Jereczek, Erich Langer, Erich Paulsen, Pavel Florjancic, Heinz-Jürgen Menzinger, Heinz Schölnhammer, Rahnavard Madjid, Zoltan Preiner, Wolfgang Zelmer, Redel, Rimar, Kappelner.

Über den Künstler

... für Ihr Zuhause.

Wir schaffen Platz für Neuerwerbungen und bieten unsere "Wandschätze" zu stark reduzierten Preisen inklusive kostenfreien Versand an. Einfach mal stöbern....

Tragen Sie sich für unseren Newsletter ein:

error: Das Copyright liegt beim Künstler. Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte.